behandlungsablauf

Dr. Martina Rathgeb
Psychologische Psychotherapeutin
Verhaltenstherapie

Behandlungsablauf

In meiner psychotherapeutischen Praxis erhalten Sie professionelle Hilfe bei allen psychotherapeutisch behandelbaren psychischen Störungsbildern bei Erwachsenen.

Dabei habe ich mich insbesondere auf folgende Bereiche spezialisiert:
• Depressionen, Burnout
• Angststörungen (Panikstörung, Agoraphobie, Soziale Phobie, Spezifische Phobie, Generalisierte Angststörung) 
• Zwangsstörungen (Zwangsgedanken und/oder -handlungen) 
• Somatoforme Störungen (Somatisierungsstörung, Hypochondrie) 
• Private Krisen, familiäre oder partnerschaftliche Probleme

Ob und inwieweit ein psychisches Störungsbild vorliegt, kann erst im Rahmen eines ausführlichen diagnostischen Erstgesprächs festgestellt werden. Dieses dauert 50 Minuten und findet möglichst zeitnah an Ihren Anruf statt. Anschließend wird Ihnen ein Therapievorschlag gemacht.

Die psychotherapeutische Behandlung an sich findet in der Regel in wöchentlichen Sitzungen à 50 Minuten statt. Zunächst wird mit Ihnen unter Einbezug Ihrer Lebensgeschichte ein Erklärungsmodell für die Entstehung und Aufrechterhaltung des Problemverhaltens erarbeitet und daraus dann ein Behandlungsplan entwickelt. In die Therapie werden Sie als Patient sehr aktiv mit eingebunden. Neben entlastenden therapeutischen Gesprächen werden diverse Techniken eingesetzt und neue Denk- und Verhaltensweisen erlernt, die Ihnen einen neuen anderen Umgang mit Problemsituationen ermöglichen sollen und zu positiven Erfahrungen mit angenehmeren Gefühlen führen werden. Dabei findet die Therapie wenn nötig auch außerhalb des Therapieraums (z.B. bei Angststörungen) statt sowie letztlich auch zwischen den jeweiligen Therapiesitzungen, wenn Sie Besprochenes eigenständig im Alltag umsetzen und damit zunehmend lernen, Ihr eigener Therapeut zu werden.

Wir verwenden Cookies. Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung der Homepage erklären Sie sich einverstanden, dass wir Cookies verwenden dürfen. Sie können dies jederzeit ablehnen. Datenschutzerklärung